Jugendhilfeausschuss

Interessensvertretung von Kindern und Jugendlichen in der Kommunalpolitik

Logo Landkreis Waldshut

Jugendhilfeausschüsse sind die wichtigsten Instrumente der Interessensvertretung von Kindern und Jugendlichen in der Kommunalpolitik. Die Kinder- und Jugendverbände vertreten als eigenständige Organisationen die Interessen junger Menschen. Auf kommunaler Ebene sind sie meist in Stadt- oder Kreisjugendringen zusammengeschlossen. Sie bringen die Meinung von Kindern und Jugendlichen in politische Prozesse ein. In den Jugendhilfeausschüssen können Kinder- und Jugendverbände Politik mitgestalten. So werden die Interessen junger Menschen politisch wirksam.

Der Jugendhilfeausschuss ist ein Gremium des Kreistages. Der Kreisjugendring hat das Vorschlagsrecht für zwei stimmberechtigte MitgliederInnen und deren persönliche StellvertreterInnen. Die Posten sind für eine Dauer von 5 Jahren durch die Delegiertenversammlung des Kreisjugendring Waldshut e.V. gewählt und durch den Landrat für diese Zeit auch vereidigt.

Seit 2015 sind Im Jugendhilfeausschuss derzeit:

Gewählte Mitglieder:

Logo Kreisjugendring Waldshut rund transparent 250

Antje Baldischwieler (PDKJ) aus Albbruck / Stellvertretung: xxx

Logo Kreisjugendring Waldshut rund transparent 250

Pattric Grzybek (KJF WT) aus Oberhof / Stellvertretung: xxx